Management-Tipp des Tages 19.02.2019

So profitieren Sie nach einer Konferenz von den neuen Kontakten

Wir alle wissen, dass Konferenzen gute Networking-Chancen bieten. Doch um diesen Vorteil zu nutzen, muss man die Kontakte, die man auf einer Konferenz geknüpft hat, auch weiterverfolgen.

Das muss nicht unbedingt mit hohem Zeitaufwand einhergehen. Blockieren Sie nach jeder Konferenz eine Stunde in Ihrem Terminkalender als "Nachbearbeitungszeit". Holen Sie alle Visitenkarten, die Sie bei diesem Event gesammelt haben, aus Ihren Anzugtaschen, Ihrem Aktenkoffer und Ihrer Reisetasche. Schreiben Sie die Kontaktdaten dieser Personen in eine App oder Tabelle und notieren Sie dazu, welches Ziel Sie mit dem jeweiligen Kontakt verfolgen.

Teilen Sie Ihre Ansprechpartner in drei Kategorien ein: Personen, die Sie aus einem bestimmten Grund kontaktieren möchten. Menschen, zu denen Sie gerne eine tiefere Beziehung aufbauen würden. Und Leute, die in keine dieser beiden Kategorien fallen, sondern einfach nur interessant sind.

Da Sie nicht in alle Kontakte gleich viel Zeit investieren können, senden Sie den Personen in der ersten und dritten Kategorie eine kurze E-Mail und denken Sie genau darüber nach, wie Sie einen intensiveren Kontakt zu den Ansprechpartnern der zweiten Kategorie aufbauen könnten.


Das könnte Sie auch interessieren:


Zum Archiv der Management-Tipps
Der Management-Tipp des Tages als
kostenlose App und als Newsletter
Artikel
© Harvard Business Manager 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Die neuesten Blogs
Nach oben